iPhone Touchscreen reagiert nicht

iPhone Touchscreen reagiert nicht – so löst du das Problem

Eigentlich wolltest du deiner Freundin nur schnell eine Nachricht schicken, aber dein iPhone Touchscreen reagiert nicht. Was ist denn nun los? Keine Sorge, das Display ist höchstwahrscheinlich nicht defekt. Es gibt andere Ursachen, warum es zu einem Touchscreen-Problem kommen kann. Wir verraten dir die häufigsten Gründe und was du dagegen tun kannst.

Das iPhone Display spinnt? Mögliche Ursachen, wenn dein iPhone Touchscreen nicht reagiert!

Du tippst und tippst, doch das Display bleibt schwarz. Ist dein iPhone jetzt kaputt? In den meisten Fällen nicht – ärgerlich ist es aber trotzdem. Aber lass uns eine Lösung für das Problem finden: Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht und du hast keine Ahnung, woran es liegt? Dann lass die letzten Minuten oder Stunden Revue passieren.

Ist dir dein iPhone aus der Hand gerutscht und zu Boden gefallen? Ein Sturz kann manchmal einen unsichtbaren Schaden auslösen und dein iPhone Touchscreen reagiert nicht mehr. Dein Handy ist nicht gefallen und trotzdem bleibt der Bildschirm schwarz? Es gibt weitere Möglichkeiten, die dein Display beeinträchtigen können.

Staub und Schmutz – und das iPhone Touchscreen reagiert nicht richtig

Das Display deines iPhones funktioniert kapazitiv. Das bedeutet, dass die Sensorik auf deine Fingerberührungen reagiert. Dein iPhone spinnt und reagiert zeitverzögert? Es wird nur ganz kurz hell, aber der iPhone Touchscreen reagiert nicht wie gewohnt? Dann können Staub und Schmutz die Ursache sein.

Schau dir dein Display genau an. Ist es verunreinigt? Findest du einen Schmierfilm auf der Oberfläche? Dann wisch mit einem Mikrofasertuch gründlich darüber und probiere es erneut. Du findest auf dem Markt auch spezielle Reinigungsmittel, die ideal für Handydisplays geeignet sind. Weitere äußere Möglichkeiten, warum dein iPhone Touchscreen nicht reagiert, sind:

  • es ist Feuchtigkeit auf das Display gekommen
  • du hast eine neue und nicht passende Folie aufgeklebt
  • auf deinem iPhone Display kleben Sticker
  • es befindet sich eine Fettschicht (Creme an den Fingern?) auf dem Gerät
  • der Lightning-Anschluss ist verschmutzt; mit einem Zahnstocher aus Holz schaffst du schnelle Abhilfe

Tipp: Nutze immer eine geeignete Displayschutzfolie für dein iPhone, denn damit lassen sich starke Verschmutzungen und sogar einige Schäden umgehen.

Handy Touchscreen reagiert nicht – wenn die Software spinnt

Manchmal ist auch ein Softwarefehler die Ursache, wenn dein iPhone-Bildschirm plötzlich nicht mehr funktioniert. Viele User berichten speziell nach Updates davon. Die Software hängt sich auf und der iPhone Touchscreen reagiert nicht. In diesem Fall hilft es bereits, wenn du einen Neustart durchführst.

Umgekehrt ist es ebenso möglich, dass dein Smartphone dringend ein Update braucht. Dein iOS-System ist zu alt und Touch funktioniert nicht? Sofern du noch irgendwie navigieren kannst, kommt hier die Lösung:

Allgemeine Einstellungen: Nutze den Einstellungspfad und navigiere hier zu Allgemein. Dort findest du die Rubrik “Softwareupdate”. Prüfe nach, ob du dein iPhone aktualisieren kannst. Falls ja, klicke auf laden und aktualisieren. Leg am besten gleich automatische Updates fest, dann verpasst du keins mehr.

Der erzwungene Neustart – so funktioniert er bei iPhone 11, 12 und 13

Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht und du kannst auch keinen Neustart vornehmen? Dann kannst du bei Geräten der Generation 11, 12 und 13 einen Trick anwenden!

Drücke zunächst die Lauter-Taste einmal kurz. Direkt danach drückst du auf die Leiser-Taste. Jetzt drückst du auf die Seitentaste und wartest so lange, bis das Apple-Logo auf deinem iPhone zu sehen ist.

iPhone Touchscreen reagiert nicht – eine alte App ist schuld

Du warst gerade am Surfen und hast mit deinem iPhone eine App aufgerufen? Wenn dein Display nun nicht mehr reagiert, ist eine veraltete App ein möglicher Grund. Kannst du noch navigieren, steuere direkt zum App-Store. Wähle dort die Kategorie Update und suche die App, die bereits zu alt geworden ist.

Aktualisiere sie und schaue, ob dein iPhone danach wieder reagiert. Falls nicht, lösche die App einmal komplett und installiere sie neu.

Wenn du dein iPhone überhaupt nicht mehr nutzen kannst, musst du vor dem Update einen Neustart erzwingen. Danach solltest du Zugang zum App-Store haben, um die nötigen Updates auszuführen. Auch hier ist es hilfreich, wenn dein iPhone dich auf neue Updates hinweist. Du kannst einstellen, dass sie nur im WLAN-Netz heruntergeladen werden. Das schont deine mobilen Daten.

iPhone Touchscreen reagiert nicht – entsperren durch Werkseinstellungen

Du kannst weder Apps aktualisieren, noch auf das Display zugreifen? Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht auf deine Fingerbewegungen? Dann wird es Zeit für eine Wiederherstellung. Probiere unbedingt zuvor einen Neustart, manchmal kann ein eingefrorenes iPhone-Display so bereits wieder reaktiviert werden.

So setzt du dein iPhone zurück

Du benötigst deinen Computer, wenn du dein iPhone zurücksetzen musst, denn dein iPhone Touchscreen reagiert nicht. Schließe das Gerät an und öffne iTunes. Nun speicherst du zunächst ein Backup auf dem PC.

Nutzt du einen Mac, suche dein Handy über den Finder. Am klassischen PC öffnest du iTunes im gesonderten Fenster.

Nun stößt du auf den Button “Gerät wiederherstellen”. Wähle den Punkt aus und bestätige die Wiederherstellung noch einmal. Dein Computer löscht jetzt das komplette Handy und installiert dir im Anschluss direkt die neueste Software. Du führst noch einen Neustart durch und probierst aus, ob das iPhone Display wieder wie gewohnt funktioniert.

Falls ja, kannst du das Backup direkt auf dein Smartphone aufspielen und bist wieder beim vorherigen Stand. Wenn du jedoch immer noch nicht weiterkommst, deutet alles auf einen Display-Defekt hin.

iPhone Display defekt – Austausch und Reparatur möglich?

Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht, nachdem dir das Handy aus der Hand gefallen ist? Womöglich ist die Hardware beschädigt. Ein klares Zeichen dafür ist, wenn du bereits einen Neustart erzwungen und dein Gerät zurückgesetzt hast. Funktioniert der Bildschirm weiterhin nicht, kann eine Reparatur nötig werden. Wenn du noch Garantie auf dein iPhone hast oder eine Handyversicherung, wickele die Reparatur darüber ab. Bist du hingegen mit einem älteren iPhone unterwegs und dein Bildschirm ist defekt, bleibt nur der Gang in die Werkstatt.

Bedenke dabei, dass eine Reparatur von deinem iPhone-Display sehr teuer werden kann. Je nach Modell lohnt es sich oft gar nicht, die Kosten dafür auszugeben. Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht und die Werkstatt hat dir einen hohen Kostenvoranschlag übermittelt? Überlege dir genau, ob du dein Handy nicht lieber als defektes Gerät verkaufen möchtest und auf ein neues Modell setzt. Das kannst du günstig gebraucht kaufen.

Übrigens: Wenn du dein Handy direkt bei Apple reparieren lassen möchtest, entstehen dir bei einem selbst verschuldeten Defekt Kosten. Der Austausch von einem iPhone 13-Bildschirm kostet im Schnitt rund 400 €.

Display-Problemen beim iPhone vorbeugen – was sind die besten Tipps?

Du könntest aus der Haut fahren! Du willst eine wichtige Nachricht schreiben und dein iPhone Touchscreen reagiert nicht. Hast du das Problem öfter? Dann solltest du unbedingt vorsorgen. Du kennst nun die häufigsten Gründe und nicht gegen alle bist du machtlos.

Sauberkeit ist das A und O für ein funktionierendes Display. Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht, weil es ständig mit Staub in Kontakt kommt? Besorge dir eine schützende Hülle und nutze auf jeden Fall Displayfolie. Reinige den Bildschirm außerdem regelmäßig mit einem Spezialcleaner für Smartphones. So reduziert du störenden Schmutz.

Das iPhone immer Up-to-Date halten – so schonst du dein Display

Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht, weil dein Gerät nicht auf dem neuesten Stand ist. Wenn dir das öfter passiert, schalte die automatischen Updates ein. Du kannst dich auch von deinem iPhone erinnern lassen, wenn ein neuer Download verfügbar ist. So entscheidest du selbst, wann du gerade Zeit für das Update hast.

Neues iPhone statt Display-Reparatur – so sparst du mit Swappie beim Kauf!

Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht, die Kosten für eine Reparatur sind dir aber zu hoch? Wenn dein Gerät ohnehin schon älter ist, gib es doch einfach bei uns in Zahlung. Ab dem iPhone 8 ist das für dich möglich. Und was hast du davon? Du kannst bei Swappie generalüberholte iPhones kaufen, die wie neu funktionieren. Unser erfahrenes Technik-Team kümmert sich um alle Einzelheiten.

Damit du auch ganz sicher bist, bieten wir dir sogar eine Garantie von bis zu 36 Monaten auf unsere iPhones an. Dein iPhone Touchscreen reagiert nicht und das ist wirklich ärgerlich. Manchmal ist es aber auch ein Wink mit dem Zaunpfahl, zum Beispiel weil die Zeit für etwas Neues gekommen ist.


Ähnliche Beiträge