Icon für refurbishedRefurbished von Swappie
Icon von Garantie100% Funktionalität
Icon für LieferungKostenlose Lieferung
Icon für refurbished

Refurbished von Swappie

Icon von Garantie

100% Funktionalität

Icon für Lieferung

Kostenlose Lieferung

Die besten Preise für viele iPhone Modelle!

Handy verloren was tun

Das Horrorszenario im mobilen Zeitalter: Handy verloren ­– was tun?

Du greifst in deine Tasche, willst dein Smartphone herausholen und dann der Schock: Es ist weg! Du suchst hektisch überall dort, wo es sein könnte, doch es bleibt unauffindbar. Keine Panik, auch wenn es im ersten Moment wie ein Schock wirkt, gibt es Möglichkeiten dein Gerät wiederzufinden.

Hast du dein Handy verloren und besitzt ein Apple-Gerät? Dann kannst du aufatmen, denn in vielen Fällen funktioniert die GPS Ortung. Handy und Standort lassen sich so ausfindig machen. Wir erklären dir alles, was du wissen musst, damit du dein Handy finden und wieder bekommen kannst.

Handy verloren – was tun? Dein eigenes Handy anrufen!

Du hast dein Handy verloren und weißt nicht, was du tun sollst? Der erste und wichtigste Schritt ist, dass du dein eigenes Handy anrufst. Vielleicht hat es jemand gefunden und ist bereits auf der Suche nach dir. Vielleicht hast du es aber auch nur verlegt und dann kannst du mit dem Anruf ein verlorenes Handy finden.

Gib nicht nach dem dritten Tuten in der Leitung auf. Einfach mal das Handy klingeln lassen, auch mehrmals. Vielleicht liegt es irgendwo auf der Straße oder zwischen den Sitzen in der U-Bahn. Wenn der Klingelton laut ist, findet es vielleicht jemand und geht ran. Dann kannst du mit der Person einen Übergabetermin vereinbaren und dein Gerät zurückbekommen. 

Apple-Nutzer aufgepasst: Mit der Wo-ist-App dein iPhone wiederfinden

Handy verloren – was tun? Mit etwas Glück kannst du ein verlorenes Handy orten und es auf diese Weise wiederbekommen. Wenn du vorab keine Sicherheitsapps installiert hast, wird das etwas schwieriger. Dennoch ist es nicht chancenlos, denn wenn du ein Apple-Gerät verloren hast, gibt es einen Ortungsdienst für dein Gerät.

Essenziell für dich: Um diese Funktion nutzen zu können, musst du in den Einstellungen deines Handys „wo-ist-iPhone“ aktivieren! Vergiss es nicht, es sollte der erste Schritt sein, wenn du dir ein neues iPhone kaufst.

Wenn du mitgedacht und die App eingeschaltet hast, kannst du sogar ein ausgeschaltetes Handy orten. Der letzte Standort des Geräts wird dir in der iCloud angezeigt. Hierfür benötigst du dein Passwort, welches du für die Cloud normalerweise nutzt.

So kannst du die Such-App für dein iPhone im Vorfeld aktivieren!

Du hast dein Handy noch nicht verloren und willst wissen, was du präventiv tun kannst? Wir hoffen natürlich, dass du dein iPhone niemals suchen musst. Wenn du aber doch einmal in diese Lage kommst, ist es gut, wenn du dein Gerät zuvor vorbereitet hast. „Mein iPhone suchen“ ist die Funktion deines Apple-Geräts, die du unbedingt im Vorfeld aktivieren musst. Das braucht nur wenige Schritte:

  • Öffne auf deinem iPhone die Einstellungen und wähle deine Apple-ID aus
  • Klicke nun auf iCloud und scrolle bis zu dem Eintrag „mein iPhone suchen!“
  • Aktiviere die Funktion mit dem praktischen Schieber

Und was nutzt dir das nun, wenn du dein Handy verloren hast? Wenn du dein iPhone verloren hast und nicht weißt, was jetzt zu tun ist, loggst du dich in die iCloud ein. Jetzt kannst du ein verlorenes iPhone orten. Das ist von jedem Computer aus möglich, sofern du dein Passwort kennst. Wenn dein Gerät, das du verloren hast, eingeschaltet ist, kannst du es direkt auf der Karte erkennen und so wiederfinden. Du kannst jetzt eine Nachricht an das Telefon senden und dem Finder deine Kontaktrufnummer mitteilen.

Auch bei einem Diebstahl ist die Funktion nützlich, denn du siehst bei eingeschaltetem iPhone, wohin der Dieb es bringt. Wenn das Gerät ausgeschaltet wird, kannst du nur noch den letzten Standort sehen. Auch wenn das iPhone Orten offline nicht möglich ist, hast du zumindest einen Anhaltspunkt, wo es beim letzten Onlinestatus war. Du kannst daran erkennen, ob du es nur im Büro vergessen hast oder ob es an einen dir fremden Ort verbracht wurde.

Sperren rettet deine Daten, wenn du dein Handy verloren hast

Wenn du dein iPhone nicht einfach nur verlegt hast, solltest du es zunächst mit “Wo-ist-iPhone” suchen. Bleibst du erfolglos, zum Beispiel weil dein Gerät ausgeschaltet ist, musst du dein Handy sperren lassen. Über die iCloud kannst du nicht nur dein iPhone orten. Apple macht es dir auch möglich, deine Daten per Fernzugriff zu löschen. So hat der Dieb zwar immer noch dein Handy, aber kann wenigstens nicht auf deine persönlichen Daten zugreifen.

Um eine hohe Handyrechnung zu vermeiden, solltest du zunächst die SIM-Karte von deinem Handy sperren lassen. Egal, welchen Anbieter du nutzt, unter der Rufnummer 116116 in Deutschland erreichst du den Sperrdienst. Die Telefonnummer ist für dich kostenlos. Wenn dein Mobilfunkanbieter den Service nicht unterstützt, kannst du auch direkt bei deinem Provider anrufen. Dort wird deine SIM-Karte sofort gesperrt, sodass niemand anderes mit deinem iPhone telefonieren kann.

Daten über iCloud löschen – als Apple-Besitzer hast du Vorteile

Dein iPhone ist verloren gegangen und du hast die Such-App schon im Vorfeld aktiviert? Dann benötigst du niemanden anrufen, sondern kannst dein Handy, das du verloren hast, ganz einfach selbst sperren und sogar alle Daten löschen.

Das kannst du tun, wenn du dein Apple-Handy verloren hast: Mit deiner Apple-ID loggst du dich auf der Website von iCloud ein. Nun kannst du die Option „iPhone Suche“ auswählen und siehst den letzten Standort deines Geräts.

Denke daran, dass diese Option nur funktioniert, wenn der Dieb sie nicht zuvor deaktiviert hat. Es ist daher immer wichtig, dass du dein iPhone mit Fingerabdruck, Face-ID oder einem sicheren Passwort schützt. Sobald du den Modus „verloren“ auswählst, wird dein Handy mit einem Code gesichert und niemand kann mehr darauf zugreifen (außer dir).

Jetzt hast du die Möglichkeit „iPhone löschen“ auszuwählen und all deine Daten und persönlichen Einstellungen entfernen zu lassen. Du kannst übrigens auch das iPhone eines Freundes nutzen, um dein Gerät zu löschen. Er braucht dafür einfach nur die entsprechende App und schon kannst du den Fernzugriff mit Eingabe deiner Daten benutzen.

iPhone ist offline – Sperrung aus der Ferne trotzdem möglich?

Wenn dein iPhone nicht mehr mit dem Internet verbunden ist, nachdem du dein Handy verloren hast, kannst du die Sperre nur in Auftrag geben. Ausgeführt wird sie erst, sobald dein Gerät das nächste Mal eine Internetverbindung hat.

Denk unbedingt daran, dass du deine SIM-Karte trotzdem sperren lassen musst (über deinen Service-Provider). Sobald dein Apple-Gerät allerdings im „Verloren-Modus“ ist, kann der Dieb auch keine Telefonate mehr ausführen. Dein Handy ist dann mit einem Passwort geschützt.

iPhone gestohlen? Unbedingt Anzeige bei der Polizei erstatten!

Wenn du dir sicher bist, dass dein iPhone gestohlen wurde und du nicht nur dein Handy verloren hast, ist eine Anzeige bei der Polizei Pflicht. Im Idealfall kennst du deine IMEI-Nummer. Dabei handelt es sich um die Identifikationsnummer deines Handys, die von keiner anderen Person geändert werden kann. Notiere sie dir immer dann, wenn du ein neues Gerät bekommst.

Deine IMEI kannst du ganz einfach selbst herausfinden. Klicke dafür auf Einstellungen > Allgemein und dann auf Info. Dort findest du die Rubrik IMEI/MEID und kannst dir die Nummer einfach abschreiben. Anhand der Nummer kann die Polizei dich sofort informieren, sobald dein Smartphone irgendwo auftaucht.

Vorsorge ist besser als nerviges Suchen: So sicherst du dein iPhone optimal für den Ernstfall ab

Du hast dein Handy verloren – was tun? Wir hoffen natürlich, dass du dein iPhone niemals verlierst und danach suchen musst. Falls es aber doch einmal so weit kommt, kannst du mit einigen simplen Schutzmaßnahmen die Suche erleichtern. Aktiviere in jedem Fall die Such-App, denn sie erleichtert dir die Ortung deines Geräts. Versehe deinen Sperrbildschirm immer mit einem wirklich guten Passwort! Auch wenn die Zahlenfolge 12345 leicht zu merken ist, knackt sie jeder Dieb im Handumdrehen.

Wenn du ein modernes iPhone besitzt, kannst du auch einfach den Fingerabdrucksensor nutzen. Sicherer geht es nicht, denn Wischmuster können im schlimmsten Fall enttarnt werden. Wenn du immer wieder das Wischmuster eingibst, bildet sich ein Fettfilm auf dem Bildschirm. Ein geübter Dieb kann diese Spuren nutzen, um deine Eingabe zu enttarnen!

iPhone verloren – bei Swappie günstig für Ersatz sorgen!

Du hast dein Handy verloren – was tun? So groß der Ärger bei einem Verlust ist, so wichtig ist aber auch ein neues Gerät. Denn du musst privat oder sogar beruflich natürlich erreichbar bleiben. Wenn du eine Diebstahl-Versicherung abgeschlossen hast, setze dich direkt mit deinem Versicherer in Verbindung. So kannst du deine Schadenersatzforderung geltend machen.

Und wenn du auf der Suche nach einem neuen iPhone bist, unabhängig davon, ob du dein Handy verloren hast, schau doch mal bei uns vorbei. Wir von Swappie verkaufen Refurbished-Geräte auf hohem Niveau. Die sind in einem bewährten Verfahren aufgearbeitet worden und sind daher wie neu.

Keine Lust nach dem Verlust deines iPhones auch noch dein ganzes Geld zu verlieren? Dann kaufe clever. Wir von Swappie helfen dir dabei. Wir freuen uns, dir eines unserer nachhaltig aufgearbeiteten Geräte bereitzustellen, um dich wieder ans Netz zu bringen. Da hattest du dann vielleicht Glück im Unglück, wenn du dein Handy verloren, dafür aber ein tolles neues Modell von Swappie gefunden hast.

Ähnliche Beiträge