iPhone XS vs. iPhone 11: Welches solltest du kaufen?

iPhone XS

Obwohl das Apple iPhone XS bereits im Jahr 2018 veröffentlicht wurde, ist es immer noch eine gute Wahl für alle, die ein gutes Smartphone suchen. Dieses iPhone-Modell wurde im folgenden Jahr eingestellt, nachdem das nächste Modell von Apple, das iPhone 11, angekündigt wurde. Dennoch können gute, generalüberholte und hervorragend funktionierende iPhone XS Modelle zu einem vernünftigen Preis gefunden werden, ohne sich mit minderer Qualität zufriedengeben zu müssen.

iPhone 11

Das 2019 erschienene iPhone 11 von Apple ist mit einer hochwertigen Kamera und einem schnellen A13 Bionic-Prozessor ausgestattet, was es zu einem großartigen Telefon auch für anspruchsvollere Techies macht. Das iPhone 11 gibt es in sechs stylischen Farben, zum Beispiel in Hellgrün und Knallrot. Durch den Kauf eines generalüberholten iPhone 11 anstelle eines brandneuen, kannst du dieses neuere iPhone-Modell auch zu einem attraktiven Preis bekommen.

Vergleich zwischen iPhone XS und iPhone 11

Wenn du darüber nachdenkst, das iPhone 11 oder das iPhone XS zu kaufen, gibt es ein paar Dinge, die du vor dem Kauf beachten sollten. Lasse uns einsteigen und die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Modellen erkunden.

Größe

Je nachdem, was du bevorzugen, kannst du dich für das kompakte iPhone XS oder das etwas größere iPhone 11 entscheiden. Das iPhone XS hat ein 5,8-Zoll-Display und ist damit ein schlankes und handliches Gerät, das du in der Tasche mit dir herumtragen kannst. Obwohl das etwas größere 6,1-Zoll-Display des iPhone 11 auf den ersten Blick keinen großen Unterschied macht, ist es doch spürbar, wenn wir die beiden Modelle nebeneinander vergleicht. Wenn du jedoch die paar zusätzlichen Millimeter bevorzugst, ist die Entscheidung für das iPhone 11 und sein größeres Display eine gute Option.

Bildschirm

Das iPhone XS ist mit einem Super-Retina-Display mit einem speziellen OLED-Panel ausgestattet. Dadurch ist das Telefon in der Lage, beeindruckend satte und akkurate Farben zu erzeugen, von den dunkelsten Schwarztönen bis zu den reinsten Weißtönen. Auch wenn die Auflösung des iPhone 11 nicht so gut ist wie die des iPhone XS, ist es dennoch mit einem Liquid Retina Display und True Tone ausgestattet, einer Blitzfunktion, die die Helligkeit und die Farben des Bildschirms je nach Umgebung anpasst. 

Falls du Wert auf ein besseres Display legst, dann wähle das iPhone XS. Allerdings wirst du vom iPhone 11 in dieser Hinsicht nicht enttäuscht sein, denn der Bildschirm gibt Bilder und Videos immer noch in einer zufriedenstellenden Schärfe und Auflösung wieder.

Kamera

Egal, für welches iPhone du dich entscheidest, du bekommst eine gute Kamera mit tollen Möglichkeiten für Fotos und Videoaufzeichnung. Beide Telefone haben 12-Megapixel-Dualkameras auf der Rückseite. Der kleine Unterschied ist, dass das iPhone XS eine einzelne rückwärtige Kamera mit einem Teleobjektiv hat, während das iPhone 11 eine mit einem Ultraweitwinkelobjektiv hat. Auf der Vorderseite verfügt das iPhone XS über eine 7-Megapixel-Kamera, die nicht ganz mit der 12-Megapixel-Frontkamera des iPhone 11 mithalten kann, die sich hervorragend für Selfies eignet. 

Beide Smartphones sind in der Lage, scharfe 4K-Videos zu filmen, was beispielsweise sehr gut mit dem hochauflösenden Display des iPhone XS zusammenpasst. Sowohl das iPhone XS als auch das iPhone 11 nutzen die Smart-HDR-Funktion, die für noch besser aussehende, hochwertige Fotos sorgt. Wo das iPhone 11 jedoch glänzt, ist seine Nachtmodus-Funktion, die es ermöglicht, auch im Dunkeln und bei wenig Licht tolle Fotos zu machen.

Prozessor und Akkulaufzeit

Diese Runde geht an das iPhone 11, das mit seinem A13 Bionic-Prozessor ein beeindruckend schnelles und smartes Gerät ist. Allerdings solltest du das iPhone XS und seinen A12 Bionic-Chip nicht unterschätzen, da es sehr wohl in der Lage ist, Spiele und andere anspruchsvollere Anwendungen und Prozesse, einschließlich Augmented Reality, auszuführen. Beide Geräte haben eine lange Akkulaufzeit, obwohl das iPhone 11 stromsparender ist und somit etwas länger durchhält als das iPhone XS. Dennoch hält das Akku bei beiden Modellen den ganzen Tag über gut durch.

Farben und Stile

Technische Details beiseite, wie sehen die Handys aus? Falls du auf der Suche nach einem farbenfrohen iPhone bist, ist das iPhone 11 eine ausgezeichnete Wahl. Mit sechs verschiedenen Farboptionen kommt das iPhone 11 in Schwarz, Mint, Gelb, Flieder, Rot und Weiß. Auch wenn das iPhone XS drei Farben weniger bietet als das neuere iPhone 11, ist es immer noch eine stilvolle Wahl. Du kannst ein iPhone XS mit Gold-, Silber- und Space-Grau-Design kaufen.

Preis

Ein Aspekt der beiden Telefone, der die meisten Käufer sicherlich interessiert, ist der Preisunterschied zwischen den beiden. Zum Beispiel hier bei Swappie beginnen die Preise für generalerneuerte iPhone XS-Modelle bei etwas über 300€. Aber auch das iPhone 11 wird die Bank nicht sprengen, da die Preise bei knapp über 500€ beginnen. Abhängig von deinem Budget kannst du ein qualitativ hochwertiges iPhone im Preisbereich von 300 bis 600€ bekommen, unabhängig von deiner Wahl zwischen diesen beiden iPhones.

iPhone 11 vs. iPhone XS: Die Wahl des richtigen iPhones für dich

Es könnte verlockend sein, zu dem Schluss zu kommen, dass das iPhone 11 automatisch besser ist, denn schließlich ist es das neuere der beiden. Die Wahl des richtigen Smartphones hängt jedoch stark davon ab, was du in deinem Gerät suchst. Das iPhone XS ist kleiner, hat ein Display mit besserer Auflösung und wird dich ein gutes Stück weniger kosten. Dagegen hat das iPhone 11 einen größeren Bildschirm, eine bessere Frontkamera, mehr Rechenleistung und einen ausdauernden Akku. 

Beide Telefone sind mit drahtlosem Laden, 12-Megapixel-Dual-Rückkameras und Face-ID sowie ausdauernden Akkulaufzeiten und mindestens einem A12-Bionic-Chip ausgestattet. Es ist die Qual der Wahl und die Wahl liegt bei deinen Präferenzen. Lasse uns also nochmal zusammenfassen:

Wähle das iPhone XS, wenn du darauf Wert legst:

  • Günstigerer Preis: Mit Preisen zwischen 300€ und 500€ ist ein generalüberholtes iPhone XS eine erschwingliche Option, wenn du dich für ein hochwertiges Smartphone entscheidest.
  • Hochauflösendes Display: Das iPhone XS ist mit einem 5,8 Zoll großen Super Retina OLED-Display mit HDR und True Tone ausgestattet.
  • Kleines und schlankes Design: Das iPhone XS ist klein und leicht und bietet viel Leistung in einem kompakten Paket.

Wähle das iPhone 11, wenn du darauf Wert legen:

  • Geschwindigkeit und Leistung: Mit einem A13 Bionic-Chip hat das iPhone 11 sicherlich viel Rechenleistung zu bieten.
  • Größere Bildschirmdiagonale: Falls du einen größeren Bildschirm bevorzugst, wirst du vom 6,1-Zoll-Display des iPhone 11 nicht enttäuschen sein.
  • Hochwertige Frontkamera: Im Gegensatz zur 7-Megapixel-Frontkamera des XS hat das iPhone 11 eine beeindruckende 12-Megapixel-Frontkamera, die es perfekt für Selfies und FaceTime-Anrufe macht.

Ein generalüberholtes iPhone bekommen

Nachdem du die richtige Option für sich ausgewählt haben, ist es an der Zeit, sich einige der generalüberholten iPhones von Swappie anzuschauen. Stöber in den verschiedenen Optionen für generalüberholte iPhone XS- und iPhone 11-Modelle, die in drei unterschiedlichen optischen Zuständen erhältlich sind, von leicht gebraucht bis hin zu Handys, die so gut wie brandneue iPhones aus der Apple-Fabrik sind. 

Du kannst ein iPhone XS mit einer Speicherkapazität von 64, 256 oder 512 GB erhalten, während das iPhone 11 mit 64, 128 oder 256 GB Speicherplatz gekauft werden kann.

Anstatt ein neues iPhone zu kaufen und mehr zu bezahlen, solltest du in Erwägung ziehen, dich für ein generalüberholtes iPhone zu entscheiden. Alle iPhones von Swappie durchlaufen unseren strengen 52-stufigen Testprozess. Darüber hinaus bieten wir eine 36-monatige Garantie sowie ein kostenloses 30-tägiges Rückgaberecht.

Schaue dir also Swappies Auswahl an generalüberholten und erschwinglichen iPhones an, um eine günstige, smarte und umweltfreundliche Option für ein neues Smartphone zu finden.


Ähnliche Beiträge